Das beste NAS System ohne Festplatten in unserem Test

Wenn Sie das Optimum an Datensicherheit, Transferraten und Bedienbarkeit besitzen möchten, ist dieses System mit Abstand die beste Wahl.

Platz für 2 Festplatten bis je 4TBBestseller der NAS bei Amazon (siehe hier)
1,2 Ghz Prozessor (Top!)Preis bei Amazon:
512 MB DDR3 RAM (Top!)KOSTENLOSE Lieferung!
Höchste Datensicherheit

App für mobile Zugriffe
 

Die beste Variante für Einsteiger

Wenn Sie viele Serien und Filme von einer Festplatte über das Netzwerk abspielen möchten, ist diese Lösung die günstigste und einfachste.
Eine installierte Festplatte mit 1, 2 oder 3 TBBeliebtestes NAS mit einer Festplatte (siehe hier)
Einfache Installation und HandhabungPreis bei Amazon: ab 131,00€
Hohe Qualität von Western DigitalKOSTENLOSE Lieferung!
Ideal für Serien- und Filmstreaming
(0 Kundenbewertungen)


Sehr leise und langlebig
 

Das beste NAS System inkl. Festplatten in unserem Test

Unser Kauftipp, wenn Sie ein komplettes NAS-System mit nützlichen Funktionen und hoher Datensicherheit kaufen möchten.
Inkl. 2 Festplatten (2x2TB, 2x3TB oder 2x4TB)Beliebtestes NAS mit zwei Festplatten (siehe hier)
Der beste Heimserver für das NetzwerkPreis bei Amazon: ab 407,86€
Integrierter Lüfter für kühlen Betrieb (leise)KOSTENLOSE Lieferung!
Sehr hohe Datensicherheit dank RAID-1
(0 Kundenbewertungen)


Apps für mobile Zugriffe
  

Spezielle NAS Festplatten: Western Digital "Red"-Serie

Die Festplatten dieser Serie wurden speziell für den Einsatz in NAS-Servern entwickelt und sorgen für höchste Datensicherheit.

Speziell für NAS und Dauereinsatz entwickeltTOP-3 der Amazon-Besteller (siehe hier)
Stromsparend und sehr leise (!)Preis bei Amazon: ab 60,06€
Erhältliche Größen: 1, 2, 3 und 4TBKOSTENLOSE Lieferung!
64MB Puffer, SATA-III, 5400rpm
(0 Kundenbewertungen)


3 Jahre Garantie & 24h Hersteller Support
  

Der Geheimtipp inkl. Festplatten in unserem Test

Unser Kauftipp, wenn Sie ein komplettes NAS-System mit nützlichen Funktionen und hoher Datensicherheit kaufen möchten.

Unser NAS Geheimtipp
  • Der beste Netzwerkspeicher
  • Deine persönliche Cloud
  • Einfache Backup Funktion
  • Streaming von Video / Audio im Netzwerk
  • Sehr hohe Datensicherheit dank RAID-1

Neues modernes NAS Modell

Preis bei Amazon: ab ---€


(0 Kundenbewertungen)


Klicken Sie hier für weitere Informationen und Fotos
Startseite > Magazin > Festplatten-Einbau in die Synology DS413

Festplatten-Einbau in die Synology DS413

Das folgende Video zeigt den Einbau einer Western Digital RED Festplatte mit 3TB in die DiskStation DS413 von Synology. Die neue WD-Festplatte verdoppelt die Kapazität des NAS-Servers. Alternativ kann aus den beiden HDDs ein RAID-Verbund mit einem logischen Laufwerk erstellt werden, um bei Ausfall einer Festplatte keinen Datenverlust zu erleiden. In diesem Fall haben wir uns dazu entschieden kein RAID einzusetzen, womit wir 6 Terabyte Speicherplatz zur Verfügung haben.

Wir haben diese Schritte durchgeführt:

  1. Gehäusedeckel der Synology DS413 abnehmen
  2. Festplatten-Einschub herausnehmen
  3. Schrauben an HDD befestigen
  4. WD RED Festplatte in Rahmen einsetzen
  5. Festplatteneinschub wieder einsetzen
  6. Netzteil und Netzwerkkabel an die DiskStation anschließen
  7. Gehäusedeckel aufsetzen
  8. Synology NAS-Server einschalten (HDD wird initialisiert)
  9. Gerät führt Bootvorgang und Initialisierung der neuen NAS-Festplatte durch, LEDs der aktiven HDDs blinken
  10. Nachdem die Initialisierung abgeschlossen ist, leuchtet die Status-LED am Gerät und das NAS kann wieder verwendet werden!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*