Das beste NAS System ohne Festplatten in unserem Test

Wenn Sie das Optimum an Datensicherheit, Transferraten und Bedienbarkeit besitzen möchten, ist dieses System mit Abstand die beste Wahl.

Platz für 2 Festplatten bis je 4TBBestseller der NAS bei Amazon (siehe hier)
1,2 Ghz Prozessor (Top!)Preis bei Amazon:
512 MB DDR3 RAM (Top!)KOSTENLOSE Lieferung!
Höchste Datensicherheit

App für mobile Zugriffe
 

Die beste Variante für Einsteiger

Wenn Sie viele Serien und Filme von einer Festplatte über das Netzwerk abspielen möchten, ist diese Lösung die günstigste und einfachste.
Eine installierte Festplatte mit 1, 2 oder 3 TBBeliebtestes NAS mit einer Festplatte (siehe hier)
Einfache Installation und HandhabungPreis bei Amazon: ab 138,35€
Hohe Qualität von Western DigitalKOSTENLOSE Lieferung!
Ideal für Serien- und Filmstreaming
(0 Kundenbewertungen)


Sehr leise und langlebig
 

Das beste NAS System inkl. Festplatten in unserem Test

Unser Kauftipp, wenn Sie ein komplettes NAS-System mit nützlichen Funktionen und hoher Datensicherheit kaufen möchten.
Inkl. 2 Festplatten (2x2TB, 2x3TB oder 2x4TB)Beliebtestes NAS mit zwei Festplatten (siehe hier)
Der beste Heimserver für das NetzwerkPreis bei Amazon: ab 430,21€
Integrierter Lüfter für kühlen Betrieb (leise)KOSTENLOSE Lieferung!
Sehr hohe Datensicherheit dank RAID-1
(0 Kundenbewertungen)


Apps für mobile Zugriffe
  

Spezielle NAS Festplatten: Western Digital "Red"-Serie

Die Festplatten dieser Serie wurden speziell für den Einsatz in NAS-Servern entwickelt und sorgen für höchste Datensicherheit.

Speziell für NAS und Dauereinsatz entwickeltTOP-3 der Amazon-Besteller (siehe hier)
Stromsparend und sehr leise (!)Preis bei Amazon: ab 64,64€
Erhältliche Größen: 1, 2, 3 und 4TBKOSTENLOSE Lieferung!
64MB Puffer, SATA-III, 5400rpm
(0 Kundenbewertungen)


3 Jahre Garantie & 24h Hersteller Support
  

Der Geheimtipp inkl. Festplatten in unserem Test

Unser Kauftipp, wenn Sie ein komplettes NAS-System mit nützlichen Funktionen und hoher Datensicherheit kaufen möchten.

Unser NAS Geheimtipp
  • Der beste Netzwerkspeicher
  • Deine persönliche Cloud
  • Einfache Backup Funktion
  • Streaming von Video / Audio im Netzwerk
  • Sehr hohe Datensicherheit dank RAID-1

Neues modernes NAS Modell

Preis bei Amazon: ab 389,99€


(138 Kundenbewertungen)


Klicken Sie hier für weitere Informationen und Fotos
Startseite > 2 Festplatten > WD My Cloud EX2 4TB

WD My Cloud EX2 4TB im Test

 
Amazon Logo

(138 Kundenbewertungen)
Jetzt nur 389,99€
WD My Cloud EX2 - Top NAS Server Modell
  • Persönliche Cloud für zu Hause
  • 2-Bay: 2 NAS-Festplatten bis je 4TB
  • 1,2 GHz Prozessor / 512 MB RAM
  • Hot-Swap-fähige Festplatten
  • RAID-1 Spiegelung

In diesem Test-Bericht wird die WD My Cloud EX2 inklusive 4TB NAS-Festplatten untersucht. Die „My Cloud EX2“ ist ein NAS-Server vom Hersteller Western Digital und bietet Platz für 2 NAS-Festplatten durch Einschubplätze. WD hat die kreative und für NAS-Geräte ungewöhnliche Konstruktion gewählt, die NAS Festplatten von oben in die My Cloud EX2 zu bestücken. Anders als beim Bruder der Serie von Western Digital ist der NASServer durch die 2-Bay Lösung auch als RAID-System verwendbar, wodurch ein erhöhter Datendurchsatz und eine höhere Verfügbarkeit der gesicherten Daten gewährleistet wird, auch wenn eine NAS-Festplatte im RAID-Verbund auf dem NAS Device ausfällt.

Haupteinsatz-Gebiet des NAS-Systems ist laut Hersteller das eigene Zuhause oder kleine Büros – die typische SOHO (Small Office / Home Office) Umgebung für „Prosumenten“. Die My Cloud EX2 ist keine reine NAS-Festplatte, durch die 2 Festplatten-Einschübe und die RAID Funktionalität ist der Fokus auf die Datensicherheit und die Sicherung großer Datenmengen gelegt.

WD My Cloud EX2 im Test - NAS-Server Frontansicht

WD My Cloud EX2 im Test – NAS-Server Frontansicht

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Nutzung des NAS-Servers als private Cloud, auch persönliche Cloud genannt. Die private Cloud bietet die Vorteile einer Cloud-Lösung – gekoppelt mit der Sicherheit. Die Daten werden auf dem NAS-Server zu Hause abgelegt, es ist zu jedem Zeitpunkt bekannt, wo die Daten sind. Bei einer blichen Cloud-Lösung werden die Daten auf eine Cloud-Lösung (meist mehrere miteinander verbundene Server) ins Internet hochgeladen.

Bei den Cloud-Anbietern ist meist nicht bekannt, wo die Daten gespeichert werden, da die Server auf der ganzen Welt verteilt sein können und je nach Standort andere Gesetze gelten. Außerdem gibt man den Cloud-Anbietern generell Nutzungs-Rechte (z.B. beim Hochladen von Bildern). Der Zugriff auf die Daten erfolgt über das Internet, wodurch die Geschwindigkeit von dem Internet-Provider und dem Internet-Tarif abhängig ist.

Beim Verwenden der My Cloud werden die persönlichen Bilder / Videos, wichtige Dokumente und Musikdateien lokal im eigenen Netzwerk auf den NAS-Festplatten gespeichert und können extrem schnell und sicher aus dem lokalen Netzwerk von den Geräten (z.B. über UPnP-fähige / DLNA-fähige Geräte) verwendet werden. Als Administrator können für bestimmte Dateien / Ordner Rechte für Benutzer vergeben werden – man behält die Kontrolle über die eigenen wichtigen Daten.

Technische Daten der WD My Cloud EX2

Die WD My Cloud EX2 ist mit einem 1,2 GHz Prozessor und 512 MB RAM ausgestattet. Der Arbeitsspeicher fällt doppelt so groß aus wie bei der WD My Cloud, was der Gesamtleistung deutlich gut tut. Das High Performance NAS hat eine maximal Kapazität von 8 Terabyte. Das NAS-Gerät kann laufwerklos betrieben werden und bietet dann nur die Basis-Dienste ohne Speicher-Funktion an, außerdem bietet es Support für 4 Terabyte (4TB) / 6 Terabyte (6TB) / 8 Terabyte (8TB) NAS-Festplatten. In die beiden Laufwerkschächte (2-Bay) lassen sich nur 3,5 Zoll HDD einbauen, es wird kein Adapterkit für 2,5 Zoll NAS Festplatten mitgeliefert.

WD My Cloud EX2 Test - Schnittstellen des NAS-Systems

WD My Cloud EX2 Test – Schnittstellen des NAS-Systems

Die Festplatten sind Hot-Swap-fähig und lassen sich im laufenden Betrieb auswechseln, der Einbau ist kinderleicht und schnell erledigt. Bei der 4TB Version der My Cloud EX2 werden zwei 2TB große NAS-Festplatten, ebenfalls von Western Digital aus der hochklassigen WD Red Serie, verbaut mitgeliefert. Die Festplatten lassen sich nach dem Öffnen des Deckels auf der Oberseite und Lösen der Schraube bequem installieren / austauschen.

Als Schnittstellen sind in dem NAS-Gerät auf der Rückseite 2x USB 3.0 Highspeed verbaut, wodurch extern zusätzliche Festplatten angeschlossen und so mehr Speicherplatz zur Verfügung gestellt werden kann. Die neuen USB 3.0 Ports bieten sehr schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 5 Gbit / Sekunde (theoretische Geschwindigkeit!). Als weitere Schnittstelle ist ein Gigabit-Ethernet Port installiert, durch den der NAS-Server mit einem Router oder Switch verbunden werden und so im lokalen Netzwerk bereitgestellt werden kann. Der NAS-Server unterstützt als IP-Versionen IPv4 sowie IPv6 an.

Der WD My Cloud EX2 NAS unterstüzt die RAID-Typen:

  • RAID 0
  • RAID 1
  • JBOD
  • Spanning

Als weitere Fähigkeiten bietet der NAS Server iSCSI sowie Volume-Virtualisierung. Das Gerät ist kompatibel mit PC und Mac, für Smartphones und Tablets werden von Western Digital Apps in den AppStores von Apple für iOS / Google Play Store für Android bereit gestellt. Die Apps bieten nach Konfiguration des Gerätes weltweiten Zugriff, folgende Apps sind derzeit verfügbar:

  • Desktop-App My Cloud
  • Mobile App My Cloud
  • Mobile App WD Photos

Alternativ lässt sich das NAS Device auch über alle gängigen Webbrowser konfigurieren.

Für die einfache Medienwiedergabe zu Hause ist die DLNA-Funktion (DLNA 1.5) verfügbar, sodass alle üblichen DLNA-zertifizierten Geräte im Eigenheim Musik, Fotos und Videos vom NAS-Server abspielen können. Außerdem steht für UPnP-Geräte die UPnP-Funktion (Medienserver Twonky 7.2) bereit, wodurch sämtliche im Handel verfügbaren Geräte Mediendateien von der My Cloud EX2 abspielen sollten.

Die NAS-Festplatten können bei der WD My Cloud EX 2 ohne Geschwindigkeitsverlust komplett verschlüsselt werden, die Datensicherheit wird dadurch erhöht. Die Volume-Verschlüsselung ist in der heutigen Zeit ein wichtiger Verkaufspunkt bei einem NAS-Server, die Daten sollten vor fremdem Zugriff (z.B. durch Sicherheitslücken / Trojaner / NSA und Co.) geschützt werden.

Durch den Active Directory Dienst auf dem My Cloud NAS-System lassen sich Benutzer und Benutzergruppen aus dem Active Directory Server importieren und so der Verwaltungsaufwand reduzieren. Die Benutzer / Benutzer-Gruppen müssen dann nicht erneut in der Verwaltungssoftware des NAS-Servers angelegt werden.

Ausstattung und Leistung des NAS-Servers

Der NAS-Server ist von Western Digital deutlich überarbeitet worden. Das NAS-Gehäuse hat die Abmessungen 15,5 x 9,9 x 17,2 cm, mehr Schnittstellen und wird in der stylischen matten Farbe schwarz geliefert, auf der Frontseite sind lediglich die LEDs zur Statusanzeige sichtbar. Das NAS-System hat ein Gewicht von 1,6 Kilogramm bei einer Leistungsaufnahme im Betrieb von 21,3 Watt.

WD My Cloud NAS-Festplatte im Gehäuse

WD My Cloud: NAS-Festplatte im Gehäuse

Die beiden integrierten verlässlichen NAS-Festplatten mit einer Gesamtkapazität von 4TB mit vorkonfiguriertem RAID 1-Modus lassen eine instantane Benutzung ohne Einbau zu, die mitgelieferten Festplatten bieten hohe Performance mit geringer Fehleranfälligkeit, da sie speziell für NAS-Umgebungen für den Dauereinsatz rund um die Uhr und die extremen Temperaturen im NAS-Gehäuse entwickelt wurden.

Im Lieferumfang sind die folgenden Komponenten enthalten:

  • WD My Cloud EX2 (2-Bay)
  • 2x 2TB WD Red HDD
  • LAN-Kabel
  • Steckernetzteil
  • Schnellinstallationsanleitung

Western Digital hat mit der WD My Cloud EX2 ein Top-Produkt auf den Markt gebracht, die der Konkurrenz einige Kunden stehlen kann – der RAID Support ist für technisch Versierte ein Must-Have, das NAS-Gehäuse bietet eine stylische Verpackung der Festplatten! Die Software kann mit anderen Herstellern Schritt halten, da braucht sich Western Digital nicht zu verstecken. Alles in allem ist das Produkt mit dem starken Preis eine Überlegung wert, wenn du dir ein NAS als private Cloud für zu Hause oder das Home Office suchst.

Tipp: Western Digital 4TB My Cloud EX2 NAS Festplatte - LAN - WDBVKW0040JCH-EESN bei Amazon bestellen
  • Sichere Bestellung
  • Kostenlose Lieferung
  • Gesicherte Verpackung
  • Sehr günstiger Preis
  • Kostenlose Rücknahme
  • Zusatzgarantien möglich

(138 Kundenbewertungen)

Amazon Logo
Aktueller Preis bei Amazon: ab EUR 389,99 Details ansehen
In diesem Test-Bericht wird die WD My Cloud EX2 inklusive 4TB NAS-Festplatten untersucht. Die "My Cloud EX2" ist ein NAS-Server vom Hersteller Western Digital und bietet Platz für 2 NAS-Festplatten durch Einschubplätze. WD hat die kreative und für NAS-Geräte ungewöhnliche Konstruktion gewählt, die NAS Festplatten von oben in die My Cloud EX2 zu bestücken. Anders als beim Bruder der Serie von Western Digital ist der NASServer durch die 2-Bay Lösung auch als RAID-System verwendbar, wodurch ein erhöhter Datendurchsatz und eine höhere Verfügbarkeit der gesicherten Daten gewährleistet wird, auch wenn eine NAS-Festplatte im RAID-Verbund auf dem NAS Device ausfällt. Haupteinsatz-Gebiet des NAS-Systems…

Review Übersicht

Ausstattung - 90%
Einrichtung & Konfiguration - 93%
Bedienbarkeit - 95%
Lieferumfang - 90%
Preis/Leistung - 90%

92%

Zusammenfassung : Ein Profi-NAS von Western Digital mit RAID-1 Support , Hot-Swap-fähige Festplatten ideal für den privaten Cloud Einsatz.

Nutzerbewertungen: 2.02 ( 47 votes)
92